Grenzenlos lebenswert

Beleuchtung im Parkhaus Klinikum

09.07.2019 - Nachbesserungen wurden bereits durchgeführt

Bildquelle: Klinikum Passau
Klinikum Passau

Vor ca. 2 ½ Jahren wurde das neue Parkhaus am Klinikum Passau eingeweiht. Seither stehen den Besuchern und Mitarbeitern 1.130 Parkplätze zur Verfügung. Neben den nutzbringenden Faktoren ergab sich Anpassungsbedarf für das Beleuchtungskonzept des offen gestalteten Bauwerks. Das Klinikum hat die Situation geprüft und in den vergangenen Monaten bereits Nachbesserungen vorgenommen.

Die Beleuchtung des gesamten Parkhauses erfolgt über LED-Leuchtmittel. Größtenteils wurde die Lichtsteuerung der einzelnen Ebenen so geregelt, dass während der Tageszeit die Außenhelligkeit maßgeblich ist. In den Abend- bzw. Nachtstunden wurden abgestufte Zeitsteuerungen eingespielt und teilweise Bewegungsmelder installiert, die so eine nutzerbasierte Beleuchtung gewährleisten.
Lediglich die Zu- und Ausfahrt wird nach wie vor dauerhaft beleuchtet, da auch bei Sonnenschein der Bereich der Einfahrtschranke abgedunkelt ist und der Übergang von sonnenhell ins Parkhaus gleitend sein muss.

Das Klinikum Passau plant unter Berücksichtigung der einschlägigen Garagenverordnung jedoch noch weitere Anpassungen durch Regulierung der Leuchtintensität und durch zusätzliche Bewegungsmelder.

Zurück nach Oben