Grenzenlos lebenswert

Forstliche Soforthilfe - Unwetter 2017

05.10.2017 - Antragstellung bis 15. November 2017 möglich!

Windbruch nach Unwetter 18.08.2017

Nach dem Unwetterereignis von Freitag, 18.08.2017 auf Samstag, 19.08.2017, das vor allem durch Sturm, Hagel und Starkregen schwere Schäden im ganzen Stadtgebiet verursacht hat, wurde seitens des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitgeteilt, dass ab sofort ein Zuschuss für die Räumung der Sturmschäden beantragt werden kann.

Nach Angaben des Ministeriums betragen die Räumungszuschüsse je nach Schädigungsgrad zwischen 3.000 und 6.000 Euro pro Hektar. Sie sollen dafür sorgen, dass das Schadholz schnell aufgearbeitet und aus den Wäldern abtransportiert werden kann.

Hier erhalten Sie die Antragsunterlagen:

Senden Sie bitte Ihren ausgefüllten Antrag bis spätestens 15. November 2017 an das zuständige Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster.

Zurück nach Oben